Hosting AnbieterDomain Validation SSLDomain Validation Wildcard SSLOrganization Validation SSLOrganization Validation Wildcard SSLExtended Validation SSL 
bestes domain hosting1,69 €/Monat13,99 €/Monat5,49 €/MonatX19,99 €/Monatzum Angebot
deutscher hoster günstig1,99 €/Monat20,99 €/Monat8,99 €/MonatX27,99 €/Monatzum Angebot
domain hosting günstig2,99 €/Monat14,99 €/Monat5,99 €/Monat19,99 €/Monat24,99 €/Monatzum Angebot
shared wordpress hosting49,95 €/Jahr (Comodo)XXX279,95 €/Jahrzum Angebot
website schützen zertifikat2,99 €/Monat (Alpha)14,99 €/Monat (Alpha)8,99 €/Monat (GlobalSign)24,99 €/Monat (GlobalSign)24,99 €/Monat (GlobalSign)zum Angebot
bester hosting anbieterX5,95 €/MonatXX24,95 €/Monatzum Angebot
hosting provider finden29,99 €/Jahr (Rapid)
54,99 €/Jahr (Thawte)
X69 €/Jahr (United)XXzum Angebot
eigene website erstellen39 €/Jahr (Comodo)XXXXzum Angebot
günstiges webhosting29 €/JahrXXX359 €/Jahrzum Angebot
25 €/Jahr
30 €/Jahr (Comodo)
XXXXzum Angebot
server colocation housing günstig25 €/Jahr (Rapid)
29 €/Jahr (Alpha)
39 €/Jahr (Thawte)
99 €/Jahr (GlobalSign)
149 €/Jahr (Rapid)
299 €/Jahr (Thawte)
79 €/Jahr (GeoTrust)
89 €/Jahr (Thawte)
149 €/Jahr (GlobalSign)
339 €/Jahr (Symantec)
419 €/Jahr (GlobalSign)
2049 €/Jahr (Symantec)
198 €/Jahr (GeoTrust)
199 €/Jahr (Thawte)
529 €/Jahr (GlobalSign)
779 €/Jahr (Symantec)
zum Angebot
eigene domain registrieren1,99 €/MonatXXX24,91 €/Monatzum Angebot
sicheres hosting4,99 €/Monat (Comodo)X7,99 €/Monat (Comodo)
9,99 €/Monat (GeoTrust)
XXzum Angebot
website hosten39 €/Jahr (Alpha)99 €/JahrXXXzum Angebot
website erstellen1,25 €/Monat (Comodo)11,46 €/Monat (Comodo)XX19,90 €/Monat (Comodo)zum Angebot

Sie möchten ein SSL-Zertifikat für Ihre Website erstellen? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu den verschiedenen Zertifikatstypen, sowie eine Preisübersicht der besten Webhosting Anbieter, bei denen Sie ein SSL-Zertifikat beantragen können! 

SSL steht für „Secure Sockets Layer“ was übersetzt so viel wie „sichere Verbindungsebene“ heisst. Durch die Verwendung eines SSL-Zertifikats für eine Website wird der Datenverkehr zwischen dieser Website und dem abrufenden Computer verschlüsselt. Üblicherweise wird SSL verwendet, um Kreditkartentransaktionen, Datentransfers und Logins zu sichern, aber auch das Browsen von Social-Media-Sites und der allgemeine E-Mail-Verkehr werden von den Internetprovidern verschlüsselt, damit kein Dritter vertrauliche Daten mitlesen kann.

Bitte beachten Sie: Grundsätzlich müssen Sie SSL-Zertifikate nicht von dem Hosting Provider erwerben, bei dem Ihre Homepage gehostet ist. Für die Einbindung eines “externen” Zertifikats kann Ihr Webhosting Anbieter allerdings eine Gebühr verlangen – im Zweifelsfall sollten Sie sich vorher über das Prozedere genau informieren!

Es gibt 3 große Gruppen von SSL-Zertifikaten:

~ Domain Validation SSL-Zertifikate (zur Validierung wird nur das Benutzerrecht des Antragstellers an der Domain überprüft)
~ Organization Validation SSL-Zertifikate (zur Validierung werden Benutzerrecht des Antragstellers an der Domain sowie eine Sicherheitsüberprüfung des Inhabers durchgeführt)
~ Extended Validation SSL-Zertifikate (zur Validierung werden Benutzerrecht des Antragstellers an der Domain sowie eine strenge Sicherheitsüberprüfung des Inhabers nach bestimmten Richtlinien durchgeführt)

Organization Validation und Extended Validation SSL-Zertifikate verschlüsseln also nicht nur gesendete Daten, sie identifizieren auch den Geschäftspartner, da sie wie eine Art digitaler Personalausweis funktionieren, der von einer Zertifizierungsstelle ausgegeben wird und einen öffentlich zugänglichen Signaturprüfschlüssel einer bestimmten Person oder Organisation zuordnet. Die Zertifizierungsstelle beglaubigt dann diese Zuordnung, indem sie das Zertifikat ihrerseits ebenfalls mit ihrer digitalen Unterschrift versieht. Vereinfacht gesagt werden mit SSL-Zertifikaten also Codes im Internet vergeben, deren Zusammensetzung Auskunft über die Echtheit einer Website bzw. die Identität der Geschäftspartner geben kann.
Wollen Sie mehr als eine Domain bzw. zusätzlich eine unbegrenzte Anzahl an Subdomains mit nur einem Zertifikat schützen, müssen Sie sich für die sog. Wildcard Version der jeweiligen Zertifikate entscheiden.
Wenn Sie eine Website betreiben, v.a. wenn es sich dabei um einen Online-Shop handelt, liegt es in Ihrer Verantwortung als Unternehmer, Risiken und Bedrohungen des Internets zu erkennen und im Interesse Ihrer Kunden zu minimieren. Online-Transaktionen, die sensible Kundendaten wie Adressen und Kreditkartennummern beinhalten, gilt es mit dem richtigen Zertifikat zu schützen, um den Ruf Ihres Unternehmens zu wahren und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Login SSL-Zertifikat

Login SSL ist der einfachste und günstigste Basisschutz für Ihre Website. Diese Form der Verschlüsselung eignet sich besonders für Zugangsbereiche (Logins) und schützt dort Ihre Daten wie Benutzernamen und Passwörter. Das Zertifikat umfasst nur eine Domain, Subdomains der Website können damit nicht gesichert werden. Die Validierung der Domainadresse dauert nur wenige Minuten, eine Inhaberüberprüfung findet nicht statt. Auch wird die Adressleiste nicht grün unterlegt, d.h. nicht der komplette Datenverkehr, der über diese Seite läuft, ist verschlüsselt. Aufgrund seiner Einfachheit eignet sich das Login SSL-Zertifikat besonders für private Websites, Foren und Blogs.

Domain Validation (DV) SSL-Zertifikat

Das Domain Validation SSL-Zertifikat ist eines der gängigsten und am schnellsten zu erstellenden SSL-Zertifikate im Web. Trotz relativ geringer Kosten erhalten Sie Basissicherheit für eine einzelne Domain oder Subdomain. Das Zertifikat verifiziert hierbei jedoch den Domaininhaber. Domain Validation SSL ist vollautomatisiert, d.h. Sie können rund um die Uhr mit dem Schutz Ihrer E-Commerce, Logins, Webmail, etc. beginnen, ohne eine bestimmte Bearbeitungsdauer abzuwarten. In der Regel werden Browser-Sicherheitsschloss und https innerhalb weniger Minuten aktiviert, so dass Ihre Kunden gleich wissen, dass Ihre Daten verschlüsselt übertragen werden. Allerdings regelt ein SSL-Protokoll nicht den weiteren Umgang mit Kundendaten nach der gesicherten Übertragung. Für die gesicherte Speicherung der Daten auf dem Server ist der Datenverarbeiter bzw. Shop-Betreiber gesondert zuständig. Domain Validation SSL-Zertifikate eignen sich besonders für kleinere E-Commerce Projekte.

Extended Validation (EV) SSL-Zertifikat

Mit einem Extended Validation SSL-Zertifikat zeigt eine Internetfirma ihren Kunden nicht nur, dass Daten auf ihrer Website geschützt sind, sondern dass ein aufwendiger Validierungsprozess von Firma und Firmensitz nach strengen Richtlinien stattgefunden hat. Extended Validation SSL-Zertifikate bieten das höchste Level an Sicherheit im Internet und sind leicht an der grün unterlegten Schrift in der Browserzeile zu erkennen. Extended Validation SSL wird aufgrund maximaler Sicherheit für alle E-Commerce und Finanzinstitutionen empfohlen. Der Überprüfungsprozess der jeweiligen Zertifizierungsbehörde umfasst die Verifizierung der legalen, physischen und operationellen Existenz der Firma, die Übereinstimmung dieser mit dem öffentlichen Eintragungsregister, die Überprüfung des exklusiven Nutzungsrechts der Domain und Überprüfung der Echtheit der Anfrage zur Zertifikatsausstellung. EV SSL kann für jede Art von eingetragener sowie nicht-eingetragener Firma und staatlichen Behörden genutzt werden. Die notwendige Betriebsprüfung findet jährlich statt, um die Aktualität der Daten zu gewährleisten.

Organization Validation (OV) SSL-Zertifikat

Mit einem Organization Validation SSL-Zertifikat erhält man zuverlässigen Schutz für die eigene Website sowie ein Secure Site Siegel zur Bestätigung der eigenen Identität. Dieses besagt, dass die Identität des Website Betreibers überprüft und authentifiziert wurde. Für den Kunden steigt dadurch die Glaubwürdigkeit der besuchten Website hinsichtlich Sicherheit seiner Daten und Online-Finanztransaktionen. Die Nutzung eines Organization Validation SSL-Zertifikats ist für den Kunden leicht ersichtlich, da dieses https und das Schloss im Browserfeld aktiviert und dort auch die Firmenidentität anzeigt. Im Vergleich zu Domain Validation SSL Zertifikaten, die schnell und einfach per automatisiertem Verfahren vergeben werden, und nicht mehr besagen, als dass es sich bei der besuchten Website tatsächlich um diese Website handelt, wird die Identitätsprüfung bei Organization Validation SSL von einer Zertifizierungsstelle durchgeführt, welche Informationen von Dritten bezüglich Firmenname und -sitz einholt. Außerdem fordert diese Behörde eine Bestätigung über die Echtheit der Zertifikatsanfrage ein. Jegliche E-Commerce Websites und solche, die finanzielle Transaktionen anbieten, sollten unbedingt durch Organization Validation SSL oder sogar Extended Validation SSL, dessen Überprüfungsverfahren noch strikter und aufwendiger ist, gesichert werden. Normalerweise wird ein Zertifikat nur für eine einzige Domain oder Subdomain ausgestellt, und sichert dann nur die Daten genau dieser Domain/Subdomain. Wenn Sie dagegen nicht nur Ihre Domain, sondern zusätzlich eine unbegrenzte Anzahl von Subdomains auf einer unbegrenzten Anzahl von Servern, alle zu denselben einmaligen Kosten, sichern wollen, müssen Sie eine sog. Wildcard SSL-Version erwerben. Diese gibt es sowohl in der Wildcard Domain Validation SSL-Version, mit allen Vor- und Nachteilen einer Domain Validation SSL, sowie in der Version Wildcard Organization Validation SSL.

Wildcard Domain Validation SSL-Zertifikat

Wollen Sie zusätzlich zum Schutz einer Domain eine unbegrenzte Anzahl von Subdomains mitschützen, brauchen Sie ein sog. Wildcard Domain Validation SSL-Zertifikat, welches durch eine einfache und schnelle Domainvalidierung mit Überprüfung der Echtheit des Domainnamens gekennzeichnet ist. Die Verschlüsselungsrate beträgt konstant 256 Bit. Wildcard Zertifikate gelten allerdings nur für eine Ebene, d.h. das Zertifikat *.domain.de sichert die URL www.domain.de und Subdomains wie shop.domain.de ab, aber niemals aktion.shop.domain.de! Für letzteren Fall müsste ein gesondertes Wildcard Zertifikat erworben werden. Ein SSL-Protokoll regelt grundsätzlich nur den sicheren Übertragungsvorgang von Daten zwischen Host und Client. Für die gesicherte Speicherung der Daten danach auf dem Server ist der Datenverarbeiter bzw. Shop-Betreiber gesondert zuständig. Wildcard Domain Validation SSL-Zertifikate eignen sich besonders für Kleinunternehmen mit vielen relevanten Subdomains.

Wildcard Organization Validation SSL-Zertifikat

Ein Wildcard Organization Validation SSL-Zertifikat ist ein Prüfsiegel, das Kunden im Internet anzeigt, dass ihre Daten auf der jeweiligen Website gesichert sind und Website Inhaber und Sitz von einer Zertifizierungsstelle überprüft wurden. Allerdings können damit nicht nur eine einzige Domain, sondern beliebig viele dazugehörige Subdomains geschützt werden. Ein solches Zertifikat lohnt sich besonders dann, wenn mehrere Subdomains einer Website sensible Kundendaten verarbeiten oder finanzielle Transaktionen stattfinden. Der Kunde kann eine geschützte Seite am https in der Browserzeile erkennen, sowie an dem dazugehörigen kleinen Vorhängeschloss, welches nach Anklicken genauere Informationen zum verwendeten Sicherheitszertifikat anzeigt. Da Kunden ein höheres Sicherheitsbewusstseins beim Surfen und Einkaufen im Internet entwickelt haben, ist es besonders für E-Commerce Firmen unabdinglich, ihre Websites mit dem richtigen Zertifikat  zu schützen, um einen vertraulichen Umgang mit Daten zu signalisieren.